Der Gefrierschrank piept und es blinkt ein rotes Licht

Zuletzt aktualisiert 24.06.2021 08:50

Problem

  • Ein Alarm wird angezeigt
  • Ein rotes Licht bzw. Signal blinkt auf dem Display
  • Das Display zeigt ein blinkendes Dreieck
  • Das Gerät  piept
  • Das Gerät kühlt nicht ausreichend; die Temperatur ist zu hoch  
  • Das Gerät gibt einen Warnton von sich

Betrifft

  • Gefrierschrank
  • Kühl-/Gefrierkombination

Lösung

            

  1. Schalten Sie den Alarmton aus, indem Sie eine beliebige Taste drücken.
     
  2. Bei der Erstinbetriebnahme: Warten Sie etwa 12 Stunden, bis das Gerät die eingestellte Temperatur erreicht hat.
     
  3. Aktivieren Sie die Frostmatic (Schnellgefrierfunktion), um die Temperatur im Gefriergerät schneller zu senken.
    • Wenn Sie eine große Menge ungekühlter Lebensmitteln in das Gerät gelegt haben, steigt die Temperatur im Innenraum an und ein Alarmsignal kann ertönen. 
    • Dieses verstummt erst wieder, wenn die Temperatur den eingestellten Wert erreicht hat.
  4. Vergewissern Sie sich, dass die Türdichtung sauber und unbeschädigt ist.
     
  5. Kontrollieren Sie, ob die Tür richtig schließt und vermeiden Sie es, das Gerät für längere Zeit geöffnet zu lassen.
     
  6. Überprüfen Sie, ob das Gerät richtig kühlt: Die Temperatur im Kühlgerät können Sie messen, indem Sie:
    • ein Thermometer zwischen das Gefriergut legen.
    • Lesen Sie die Temperatur nach 12 Stunden ab. Wenn die Temperatur zwischen - 18°C und -22°C (je nach Einstellung) liegt, dann funktioniert der Gefrierschrank richtig.
    • Regeln Sie die Temperatur je nach Modell im Display oder mit dem Drehwähler nach.
       
  7. Stellen Sie sicher, dass der Gerät gemäß Installationsanweisung aufgestellt und somit ausreichend belüftet ist.
    Hinweise dazu finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung bzw. Installationsanweisung.
     
  8. Überprüfen Sie, ob die Umgebungstemperatur der Klimaklasse des Geräts entspricht.
    • Angaben zur Klimaklasse finden Sie auf dem Typenschild (SN, N, ST, T).  
    • Hinweise zum Temperaturbereich finden Sie in der Bedienungsanleitung.
       
  9. Tauen Sie das Gerät ab, wenn sich eine Eisschicht in der Stärke von mehr als 1cm aufgebaut hat.
     
  10. Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, wenden Sie sich zur Störungsbehebung an unseren Kundendienst


Störungen, die auf Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung zurück zu führen sind, sind von der Garantiezusage ausgenommen.

TIPP: Informieren Sie sich auch über unser Reparatur-Sorglos-Paket

 

Bei Eingriffen ins Gerät bestehen erhebliche Gefahren durch den elektrischen Strom. Reparaturhinweise dürfen wir daher nur an autorisierte Fachkräfte weitergeben.

Einen Servicetechniker buchen
Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.